Ben Bracken Islay Miniatur

Nach den Hochkarätern der letzten Wochen, da backen wir die nächsten Beiträge mal wieder etwas kleinere Brötchen. Bald steht Weihnachten vor der Tür. Und kurz vor den Feiertagen werden sie wieder kommen. Die Ben Brackens dieser Welt. Lidl fährt da immer mächtig was auf. Und jedes Jahr die gleiche Frage: Soll ich oder soll ich nicht?

Ich habe mir jetzt ein Tastingset gegönnt. Im Frühjahr schon. Deshalb kann ich nicht bestätigen, ob es sich bei den Abfüllungen jetzt vor Weihnachten um den gleichen Whisky in den Miniaturen handelt. Wir fangen mit dem Islay an.

Vielen Islay Brennereien macht junges Alter nichts aus. Metallische Fehlnoten werden vom schweren Rauch geschluckt. Die jugend drückt sich dann häufig in ungestümer Kraft aus, gerade auf der Zunge. Da brennt es gerne mal, hat wenig Textur und allgemein keinen aromatischen Tiefgang. Aber Rauch, das können die meisten. Das schlimmste für einen Islay Malt ist eigentlich, wenn er zu mild ist. Keinen Biss hat. 

Was ist drin? Lässt sich drüber spekulieren. Von der Konzernstruktur lassen sich keine Rückschlüße darauf ziehen. Abgefüllt werden die Ben Bracken von Clydesdale, was zu Whyte & Mackay gehört, was wiederum zum Emerador gehört. Unter deren fittichen sind Dalmore, Fettercrain, Jura, Tamnavulin und Invergordon. Vom Aroma her würde ich auf einen Caol Ila tippen, denn es gibt eine typische Note kalter Asche in der Nase, die ich öfter bei Caol Ila habe. 

Kommen wir so zu meinen Notes. Was erwartete ich? Rauch. So schwer hatte es der Ben Bracken da nicht.

Auge: Dünn, wenig ölig und sehr geschminkt.

Nase: Kalte Cigarrenasche, Partykeller am Morgen danach. Aber gar nicht übel. Etwas Iod und Meer. Autoreifen, aber nicht brennend. Erahnbare Noten von citrischer Mineralinhalt.

Mund: Doch arg flach. Weder kantig noch ölig. Bedeutungslose Textur. Anklänge einer hintergründigen Süße. Zu mild. Noten von Rauch und Citrus.

Herz: Etwas bitter am Gaumen. Jugend kommt doch durch. Französisches Frühstück -  Kaffee und eine Gitanes ohne.

Fazit: Überzeugt in der Nase. Wenig Körper. Könnte da etwas wuchtiger sein. Abgang nicht beachtenswert. Nichtsdestoweniger solide. Würde ich vermutlich sogar dem Laphi Select vorziehen. 

Kommentare

Beliebte Posts